Samstag, 26 Dezember 2015 13:11

La Cala - Kurs Europa

Rate this item
(0 votes)

Das heutige Ziel - die La Cala Golf Courses - zwischen Malaga und Marbella gelegen.

Es ist kein Geheimnis, dass La Cala eines der edelsten Golf-Resorts in Andalucía ist. Drei herrliche Meisterschaftskurse, jeder mit speziellen einzigartigen Herausforderungen. Die Bahnen fügen sich nahtlos in eine natürliche Wellenkulisse ein, der schöne Baumbestand und die Blumenwelt beherbergen eine Vielzahl an Vögeln.

Entworfen vom berühmten Cabell Robinson ist jeder der 3 18-Loch-Kurse wie geschaffen, um sein Können zu prüfen.

Ein ausergewöhnlicher Kurs, aber leichter für den geübten Golfspieler, mit großzügigen Fairways und etwas größeren Grüns als bei den Kursen Amerika und Asien. Nahezu der gesamte Kurs wird vom Fluss Ojén geprägt. Insgesamt 5 mal wird dieser gequert - zum Teil auch als eingegliedertes Hinderniss der Bahnen.
Wasser schützt zudem das Grün der 3 und der 14. Die 14. ist zudem an der maximalen Grenze dessen, was für ein Par 3 erlaubt ist. Mit 233 Metern wird es schon schwierig das Grün anzugreifen. Das Par 5 - Bahn 11. ist das längste Loch mit 524 Metern.
 
Auch wenn der Kurs nicht durch Länge glänzt ist es trotzdem dringend zu empfehlen ein Cart zu benutzen. Bereits der Weg zum 1ten Abschlag vom Clubhaus weg dürfte ca. 2 km lang sein, ganz abhesehen von den Höhenmetern die bereits hier zurückzulegen sind.
Sehr häufig sind die Verbindungswege sehr lang und oft ist es alleine darum schon geschickt, um vorzufahren um zu sehen, wie der weitere Verlauf der Bahn ist. Beim ersten Bespielen wird dies sehr wichtig sein wegen der vielen "blinden" Schläge.
 
Alles in allem ein recht interessanter Kurs der vor allem Taktik und überlegte Schlägerwahl erfordert.

6014 meters, par 71

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.